ADFC Lüneburg

Für ein fahrradfreundliches Lüneburg

Wir vertreten die Interessen der Lüneburger RadfahrerInnen, setzen uns dafür ein, dass Radfahren in Lüneburg und Umgebung einfacher, komfortabler und sicherer wird, um vielen Menschen den Umstieg auf dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel zu erleichtern.

Wir wollen eine Radverkehrsförderung, die mehr Menschen motiviert, vom Auto aufs Fahrrad umzusteigen und damit häufiger und längere Strecken zu fahren. Nur so lässt sich der Radverkehrsanteil auf allen zurückgelegten Wegen und die Radverkehrsleistung erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Radverkehrsförderung gezielt die Hindernisse beseitigen, die viele Menschen vom Radfahren abhalten sowie auf die spezifischen Bedürfnisse der potenziellen Fahrradnutzer eingehen. Lüneburg bietet mit einer maximalen Entfernung von 5 Kilometern zum Stadtzentrum dafür hervorragende Bedingungen.

Wir treffen uns regelmäßig am 1. Dienstag des Monats im Veranstaltungsraum im 1. Obergeschoss des Heinrich-Böll-Hauses um 19 Uhr.